Der Ausflug ins Theater

Der Ausflug ins Theater Freiburg
Am Mittwoch, dem 11.12.2019, waren wir, die Klasse 4a, auf einem Ausflug. Erst einmal hatten wir zwei Stunden Deutsch. Die vergingen eigentlich recht schnell. Dann hatten wir eine erholsame Pause. Nach der Pause wollten wir los, davor gingen wir aber noch einmal hoch ins Klassenzimmer, um die Regeln zu besprechen. Anschließend machten wir uns auf den Weg zur Straßenbahnhaltestelle „Moosgrund“. Bis die Straßenbahn kam, vergingen nur wenige Minuten. Die Fahrt ging ganz kurz. Als wir ankamen, mussten wir noch ein Stück laufen. Dann kamen wir am Ziel an. Vor dem Theater am Platz der alten Synagoge machten wir eine kleine Pause, in der alle essen und trinken konnten. Danach sind wir ins Theater gegangen. Alle haben drinnen ihre Jacken ausgezogen und sind noch einmal auf die Toilette gegangen. Anschließend gingen alle in den Saal. Es dauerte nur drei Minuten, bis die Vorstellung anfing.
Das Theaterstück war ein Märchen und hieß „In einem großen dunklen Wald“. Eine Prinzessin wollte einen Prinzen heiraten. Um den Richtigen zu finden, lässt sie sich von einem Untier entführen, denn wer sie rettet, bekommt das halbe Königreich und sie zur Frau.
Meiner Klasse und mir hat das Theaterstück gut gefallen. Die Rückfahrt ging genauso schnell wie die Hinfahrt. Das war ein schöner Tag!
Von Phelan Traub, Klasse 4a, geschrieben am 12.12.19

Comments are closed.